Medisport Garmisch - Bewegen ist Leben

 

Cranio-Sacral-Therapie

 

Die Cranio-Sacral-Therapie ist ein Teilbereich der Osteopathie, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringen kann. Gerade bei chronischen Schmerzzuständen, Stress oder ein angehendes Burn Out findet die Cranio-Sacral-Therapie ihre Anwengung.

Sie ist eine äußerst sanfte und tief greifende manuelle Technik, die auf allen körperlichen und seelischen Ebenen ausgleichend und harmonisierend wirkt. Das Cranio-Sacrale-System "CSS" unterhält enge Wechselbeziehungen sowohl zum Nerven-, Gefäß- und Lymphsystem, als auch zum Hormon-, Atmungs-, Muskel- und Skelettsystem.



Die Cranio-Sacral-Therapie ist eine Weiterentwicklung der Osteopathie. Bei der Cranio-Sacral-Therapie arbeiten die Therapeuten hauptsächlich mit Handgriffen im Bereich des Schädels und des Kreuzbeins. Der Begriff „Cranio-Sacral-Therapy“ kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt etwa „Schädel-Kreuzbein-Therapie“.

Behandlungsziele der Cranio-Sacral-Therapie


Sinn und Zweck der Cranio-Sacral-Therapie ist es, das Pulsieren der Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit zu stärken und zu harmonisieren. Davon ausgehend hilft diese alternative Heilmethode gegen unterschiedliche Krankheitsbilder. Die Cranio-Sacral-Therapie verspricht bei Verletzungen, die beispielsweise durch Stürze oder Unfälle hervorgerufen wurden, und bei Schmerzen einen Heilungserfolg. Auch Muskelverspannungen und Blockaden die im Körper vorhanden sind und diesen blockieren, werden mit der Cranio-Sacral-Therapie gelöst. Wird die Cranio-Sacral-Therapie erfolgreich durchgeführt, kann die Immunabwehr gestärkt werden und das gesamte energetische Potenzial des Körpers sich erhöhen.


 

 

 

 

Übersicht Behandlungsspektrum